Koordinationsdesign des Kunststoff-PVC-Schlauches

- Oct 25, 2018-

Bimetallrohr: Es gibt zwei Hauptstrukturformen des Bimetallrohrs in der VC-Faserschlauchproduktionslinie: Das eine ist ein Buchsenrohr, ein Kunststoff-PVC-Schlauch, das andere gießt eine Schicht Legierungsfolie auf das Rohr, das als Gießfass bezeichnet wird.

Das Buchsengehäuse wird normalerweise mit auswechselbaren legierten Stahlbuchsen (meist nahtloses Stahlrohr aus legiertem Stahl) im Zylinder großer und mittlerer Extruder zusammengebaut. Die Buchse kann einteilig oder abschnittsweise hergestellt werden. Abschnittsbuchse ist bequemer herzustellen. Das Fass besteht aus allgemeinem Kohlenstoffstahl oder Stahlguss.

Durch diese Fassstruktur können Edelmetalle eingespart werden (insbesondere bei legierten Stahlfässern). Mit Kunststoff-PVC-Schlauch kann die Buchse nach Verschleiß ausgetauscht werden. Kunststoff-PVC-Schlauch kann die Lebensdauer des Fasses verbessern. Konstruktion, Herstellung und Montage des Buchsenrohres sind jedoch komplexer als die des Nichtbuchsenrohres. Die folgenden Probleme sollten beim Design beachtet werden.

Das Passungsspiel zwischen Buchse und Lauf sollte angemessen sein. Das lose Passungsspiel bewirkt, dass sich die Buchse relativ zum Zylinder bewegt oder dreht, wenn der Extruder arbeitet. Kunststoff-PVC-Schlauch, der auch für die Wärmeübertragung ungünstig ist. Ein übermäßiges Spiel mit engem Sitz macht es nicht nur schwierig, die Buchsen zu montieren und zu demontieren, der Kunststoff-PVC-Schlauch erzeugt auch eine übermäßige Montagespannung. Daher sollte das geeignete Passungsspiel ausgewählt werden. Um die Relativbewegung zwischen Buchse und Zylinder zu verhindern, werden häufig Anschlagschlüssel oder Stifte zwischen Buchse und Zylinder installiert.